Fachfortbildungen für Pflegeeinrichtungen

Durch neue wissenschaftliche Erkenntnisse, die Digitalisierung und eine immer älter werdende Gesellschaft verändern die Anforderungen an die Pflege und erfordern neue Kompetenzen Ihrer Mitarbeitenden. Fachfortbildungen sollen Kenntnisse auf dem aktuellen Stand halten und vertiefen.

 

Zu folgenden Themen sind interaktive E-Learning-Kurse erhältlich:

Chronische Erkrankungen | Nosokomiale Infektionen | Demenz | Psychiatrisches Grundwissen | Entwicklungen in der Pflege | Compliance | Beatmung | Zentralvenöse Katheter | Tracheostoma | Wachkoma | Palliative Versorgung | Heimparenterale Ernährung | Reflektieren und Handeln | Fachwissen für Pflegehilfskräfte | Pflegewissen Grundpflege | Qualitätsmanagement | Soft Skills | MS Office

Schulen Sie die Fachfortbildungen durch E-Learning

Fachkompetenzen interaktiv weiterentwickeln


Effektiv, nachhaltig und mit Spaß schulen


Wohlbefinden von Bewohnerinnen und Bewohnern bzw. Klientinnen und Klienten stärken


Vorschauvideo: Umgang mit alkoholkranken Menschen

Im Alltag können Ihnen Personen begegnen, die an einer Suchterkrankung leiden. Es ist oftmals nur ein schmaler Grat, der einen „normalen“ Alkoholkonsum von einem krankhaften unterscheidet. Menschen mit einem krankhaften Konsumverhalten rutschen bei fortschreitender Sucht leicht an den Rand der Gesellschaft und werden von dieser gemieden. Als Folge entstehen Unsicherheiten im Umgang mit den Betroffenen. Sucht ist eine anerkannte Krankheit, die einen hohen Leidensdruck bei den Betroffenen hervorruft und meist auch durch diesen entstanden ist. Dieser Kurs soll Ihnen helfen, Sicherheit im Umgang mit diesen Personen zu gewinnen und das Tabuthema aufzubrechen. Wenn Sie das Krankheitsbild verstehen, können Sie den Betroffenen Hilfe und Wertschätzung entgegenbringen und in kritischen Situationen angemessen handeln.

Vorschauvideo: Chronische Erkrankungen: Diabetes - Grundlagen

Diabetes mellitus ist der Sammelbegriff für verschiedene Störungen des Stoffwechsels, die zu einer chronischen Überzuckerung des Körpers führen. Die Gründe liegen meist in einer gestörten Insulinausschüttung (Insulinmangel) und/oder in einer gestörten Insulinwirkung (Insulinresistenz).

Die Diagnose Diabetes mellitus bedeutet für Betroffene oft eine Verminderung der Lebensqualität und der Lebenserwartung. In diesem Kurs lernen Sie die Grundlagen der Behandlung des Diabetes mellitus kennen.

 

Vorschauvideo: Nosokomiale Infektionen: Prävention der katheterassoziierten Harnwegsinfektion

Dieser Kurs zeigt Ihnen die Gefahren, die für den Betroffenen bei einer Anlage eines transurethralen Katheters entstehen.
Anhand der KRINKO-Empfehlungen zeigen wir Ihnen, was Sie bei der Anlage, dem Umgang und der Pflege einer Katheteranlage und des Betroffenen beachten müssen.
Es werden Ihnen Risikofaktoren und Präventionsmaßnahmen zur Vermeidung einer katheterassoziierten Harnwegsinfektion gezeigt.

 

Vorschauvideo: Sachgerechter Umgang mit Arzneimitteln

Wussten Sie, dass es über 50 verschiedene Applikationsformen von Arzneimitteln gibt? Von A wie aural (in den Gehörgang) bis Z wie ziliar (in den Ziliarkörper des Auges) (CCCF 2013). Wüssten Sie spontan, was Sie bei jeder dieser Applikationsformen beachten müssen?

Dieser Kurs soll Ihr Wissen über den sachgerechten Umgang mit Arzneimitteln auffrischen, erweitern und Ihnen dadurch mehr Sicherheit im Umgang mit Arzneimitteln in verschiedenen Applikationsformen vermitteln.

 

Lesen Sie dazu auch unseren Blogartikel E-Learning-Kurs: Sachgerechter Umgang mit Arzneimitteln.

 

Weitere Kursangebote für stationäre Pflegeeinrichtungen



E-Learning bald auch in Ihrer Einrichtung?


Erfahren Sie mehr darüber, wie Sie von unseren Lösungen profitieren können