texture-teal.png

Datenschutz

    Datenschutzhinweise der Relias Learning GmbH

     

    1. Wer ist für die Verarbeitung meiner Daten verantwortlich?

    Wir verpflichten uns, die Privatsphäre unserer Webseiten-Besucher zu schützen. In diesen Datenschutzhinweisen erklären wir, wie wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten.

    Durch die Nutzung unserer Webseite und die Zustimmung zu dieser Richtlinie stimmen Sie der Verwendung von Cookies gemäß den Bestimmungen dieser Richtlinie zu.

    Die

    Relias Learning GmbH
    Reinhardtstr. 32
    10117 Berlin

    E-Mail: kontakt@reliaslearning.de
    Telefon: +49 (0)800 7234785

    ist für die Verarbeitung Ihrer nachfolgend genannten personenbezogenen Daten auf dieser Website verantwortlich. Wenn nachfolgend auf „wir“ oder „uns“ Bezug genommen wird, bezieht sich dies stets auf die Relias Learning GmbH. Wir verarbeiten personenbezogene Daten im Einklang mit den Bestimmungen der Europäischen Datenschutzgrundverordnung (im Folgenden „DS-GVO“) und dem Bundesdatenschutzgesetz (im Folgenden „BDSG“).

    Bei Fragen zu diesen Datenschutzhinweisen wenden Sie sich bitte mit den oben angegebenen Kontaktdaten an unsere Geschäftsleitung oder kontaktieren Sie unseren Datenschutzbeauftragten.

    Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter:

    Bertelsmann SE & Co. KGaA
    Carl-Bertelsmann-Straße 270
    33311 Gütersloh

    Telefon: 05241 80 0
    Email: datenschutz@bertelsmann.de

     

    2. Welche Daten werden erfasst?

    Wir nutzen folgende Arten von personenbezogenen Daten:

    • Informationen über Ihren Computer sowie über Ihre Besuche und Nutzung dieser Webseite (einschließlich Ihrer IP-Adresse, Ihrer geografischen Position, Browsertyp und -version, Betriebssystem, Verweisquelle, Besuchsdauer, Seitenaufrufe und Navigationspfade der Webseite);
    • Informationen, die Sie uns bei der Registrierung auf unserer Webseite zur Verfügung stellen (einschließlich Ihres Namens, Ihrer E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Name Ihrer Einrichtung und Ihrer Position);
    • Informationen, die Sie uns zur Verfügung stellen, um unsere E-Mail-Benachrichtigungen und / oder Newsletter (einschließlich Ihres Namens und Ihrer E-Mail-Adresse) zu abonnieren;
    • Informationen, die Sie uns zur Verfügung stellen, wenn Sie eines der Formulare auf unserer Webseite ausfüllen und abschicken (einschließlich Ihres Namens, Ihrer E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Name Ihrer Einrichtung und Ihrer Position)
    • Informationen, die Sie uns zur Verfügung stellen, wenn Sie die Dienste auf unserer Webseite nutzen oder die im Zuge der Nutzung dieser Dienste generiert werden (einschließlich Zeitpunkt, Häufigkeit und Muster der Nutzung des Dienstes);
    • Informationen, die Sie zur Veröffentlichung im Internet auf unserer Webseite veröffentlichen (einschließlich Ihr Benutzername, Ihre Profilbilder und der Inhalt Ihrer Beiträge);
    • Informationen, die in oder im Zusammenhang mit jeglicher Kommunikation stehen, die Sie uns oder über unsere Webseite senden (einschließlich der Kommunikationsinhalte und Metadaten, die mit der Kommunikation verbunden sind); und
    • alle anderen personenbezogenen Informationen, die Sie uns auf Ihren eigenen Wunsch senden.

     

    3. Verarbeitung personenbezogener Daten (Zweck der Verarbeitung)

    Personenbezogene Daten, die uns über unsere Webseite übermittelt werden, werden für die in diesen Datenschutzhinweisen oder auf den entsprechenden Seiten der Webseite angegebenen Zwecke verarbeitet.

    Wenn Sie die Webseite besuchen, werden vom aufrufenden Rechner automatisch Informationen erfasst (nachfolgend „Zugriffsdaten“ genannt). Diese Zugriffsdaten beinhalten Server-Log-Files, die in der Regel aus Informationen über den Browsertyp und die Browserversion, das Betriebssystem, den Internet-Service-Provider, das Datum und die Uhrzeit der Verwendung der Webseite, die zuvor besuchten Webseiten und über die Webseite neu aufgerufene Webseiten und die IP-Adresse des Rechners bestehen. Mit Ausnahme der IP-Adresse sind die Server-Log-Files nicht auf Personen bezogen. Eine IP-Adresse ist auf Personen bezogen, wen sie bei der Nutzung des Internetanschlusses dauerhaft vergeben ist und der Internetprovider diese einer Person zuordnen kann.

    Wenn Sie weiter die Dienste der Webseite verwenden, werden die von Ihnen auf der Webseite eingegebenen Daten (z.B. Suchworte, Login-Daten, Bewertungen, Formular- oder Vertragseingaben, Klickdaten) verarbeitet. Zudem erfordern einige Dienste der Webseite, dass Sie uns personenbezogene Daten mitteilen. In diesen Fällen werden die von Ihnen mitgeteilten Daten verwendet, um Ihnen den gewünschten Dienst zu erbringen oder Ihr jeweilige Anliegen bearbeiten zu können.

    Wir verarbeiten Ihre in Ziffer 2 genannten personenbezogenen Daten um:

    • unsere Webseite und unseren Geschäftsbetrieb zu verwalten;
    • unsere Webseite für Sie zu personalisieren;
    • die Nutzung der auf unserer Webseite verfügbaren Dienste für Sie zu ermöglichen;
    • Ihnen kommerzielle Informationen zukommen zu lassen oder Follow-up-Anrufe vorzunehmen;
    • Ihnen E-Mail-Benachrichtigungen zu senden, die Sie speziell angefordert haben;
    • Ihnen unseren E-Mail-Newsletter zuzusenden, wenn Sie diesen durch Angabe Ihrer E-Mail-Adresse angefordert haben. Mit der Anmeldung zum Newsletter werden Ihre IP-Adresse sowie Datum und Zeit der Anmeldung gespeichert. Dies dient einzig als Nachweis der Überprüfung Ihrer Identität und um zu verhindern, dass mit Ihrer E-Mail-Adresse Missbrauch getrieben wird. Mit dem Abonnieren des Newsletters willigen Sie in die Nutzung dieser Daten ein. Ihre Daten werden zu keinem anderen Zweck verwendet. Sie können uns jederzeit informieren, wenn Sie den Newsletter nicht mehr erhalten möchten und die von Ihnen erteilte Einwilligung für die Zukunft zu widerrufen. Hierzu lassen Sie uns bitte eine Nachricht an die obenstehenden Kontaktdaten zukommen;
    • Ihnen Marketingmitteilungen zu unserem Unternehmen zukommen zu lassen, von denen wir glauben, dass sie für Sie von Interesse sein könnten. Dies geschieht per Post oder, wenn Sie dem zugestimmt haben, per E-Mail oder über ähnliche Technologien. Sie können uns jederzeit informieren, wenn Sie keine Marketingmitteilungen mehr erhalten möchten;
    • Dritte mit statistischen Informationen über unsere Benutzer zu versorgen. Eine solche Datenübermittlung erfolgt nur unter der Voraussetzung, dass diese Dritten aus derartigen Informationen keinen einzelnen Benutzer identifizieren können; mit der Relias Learning GmbH konzernverbundene Unternehmen gelten nicht als „Dritte“ im Sinne dieses Satzes;
    • sich mit Anfragen und Beschwerden zu befassen, die von oder über Sie in Bezug auf unsere Webseite gemacht wurden;
    • die technische Sicherheit unserer Webseite zu gewährleisten, insbesondere zur Behebung technischer Fehler und um Betrug vorzubeugen; und
    • zur Überprüfung der Einhaltung der Nutzungsbedingungen für unsere Webseite.

    Rechtsgrundlage für diese Verarbeitungen sind Art. 6 Abs. 1 lit. a (Einwilligung), b (Verarbeitung ist für die Vertragserfüllung notwendig) und f (berechtigte Interessen) der DS-GVO sowie § 15 Abs. 3 TMG (Erstellung von Nutzungsprofilen für Zwecke der Werbung, Marktforschung und zur bedarfsgerechten Gestaltung von Telemedien).

    Unsere berechtigten Interessen liegen in den Fällen des Art. 6 Abs. 1 lit. f in

    • der Funktionalität der Webseite, der Durchführung von Sicherheitsanalysen und der Abwehr von Gefahren;
    • der Bearbeitung Ihres Anliegens und weiteren Kommunikation;
    • der Bestandskundenwerbung;
    • der Optimierung der Nutzerfreundlichkeit der Webseite und die Reichweitenmessung; und
    • der Betrugsverhinderung.

    Wenn Sie personenbezogene Daten zur Veröffentlichung auf unserer Webseite übermitteln, werden wir diese Informationen gemäß der Berechtigung, die Sie uns durch die Übermittlung gewähren, veröffentlichen und verarbeiten.

    Ihre Datenschutzeinstellungen können verwendet werden, um die Veröffentlichung Ihrer Informationen auf unserer Webseite einzuschränken und können mithilfe von Datenschutzkontrollen auf der Webseite angepasst werden.

    Ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung werden wir Ihre personenbezogenen Informationen nicht an Dritte zum Zwecke des Direktmarketings durch Dritte weitergeben.

     

    4. Offenlegung personenbezogener Daten

    Wir behalten uns vor, Ihre personenbezogenen Daten an folgende Empfänger zu übermitteln, soweit dies für die in diesen Datenschutzhinweisen dargelegten Zwecke erforderlich ist:

    Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen und leitende Angestellte, Lieferanten oder Unterauftragnehmer der Relias Learning GmbH.

    Wir behalten uns vor, Ihre personenbezogenen Daten den mit uns konzernverbundenen Unternehmen weiterzugeben, soweit dies für die in diesen Datenschutzhinweisen festgelegten Zwecke erforderlich ist.

    Wir behalten uns vor, Ihre personenbezogenen Daten offenzulegen:

    • soweit wir gesetzlich dazu verpflichtet sind;
    • im Zusammenhang mit laufenden oder zukünftigen Gerichtsverfahren;
    • um unsere Rechte zu wahren, auszuüben oder zu verteidigen (einschließlich der Bereitstellung von Informationen für Dritte zwecks Betrugsverhinderung und Verringerung unseres Kreditrisikos);
    • an den Käufer (oder potenziellen Käufer) unseres Geschäftsbetriebes oder von Teilen davon, sollten wir einen Verkauf tätigen oder beabsichtigen; und
    • an eine Person, von der wir vernünftigerweise annehmen, dass sie bei einem Gericht oder einer anderen zuständigen Behörde die Offenlegung dieser personenbezogenen Daten beantragen kann, sofern nach unserer Einschätzung ein solches Gericht oder eine solche Behörde die Offenlegung dieser personenbezogenen Daten mit hinreichender Wahrscheinlichkeit anordnen würde.

    Soweit nicht in diesen Datenschutzhinweisen vorgesehen, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht an Dritte weitergeben; mit der Relias Learning GmbH konzernverbundene Unternehmen gelten nicht als „Dritte“ im Sinne dieses Satzes.

     

    5. Internationale Datenübertragung

    Wir behalten uns vor, Ihre personenbezogenen Daten in einem der Länder, in denen wir bzw. unsere verbundenen Unternehmen tätig sind, zu speichern, zu verarbeiten sowie zwischen diesen Ländern zu übertragen, damit wir die Informationen gemäß diesen Datenschutzhinweisen verarbeiten können.

    Wir behalten uns vor, personenbezogene Daten, die wir sammeln, in folgende Länder (sog. Drittländer) zu übertragen, die keine Datenschutzgesetze haben, die denen des Europäischen Wirtschaftsraums entsprechen:

    Vereinigte Staaten von Amerika.

    In diesem Fall der Datenübertragung stellen wir aber sicher, dass die Empfänger personenbezogener Daten vertraglich oder auf andere Weise ein gleichwertiges Datenschutzniveau gewährleisten. Als geeignete Garantien kommen etwa von der EU-Kommission entwickelte Standardvertragsklauseln in Betracht.  Sie können über die oben genannten Kontaktdaten (Ziffer 1) eine Kopie dieser Garantien anfordern. Von etwaigen Garantien kann ausnahmsweise abgesehen werden, wenn Sie in den Datentransfer einwilligen oder der Drittlandtransfer für die Erfüllung Ihres Vertrages mit uns erforderlich ist. Auch hat die EU Kommission bestimmte Drittländer als sichere Drittländer anerkannt, so dass auch für derartige Länder von geeigneten Garantien unsererseits abgesehen werden kann.

    Personenbezogene Daten, die Sie auf unserer Webseite veröffentlichen oder zur Veröffentlichung auf unserer Webseite einreichen, sind möglicherweise über das Internet weltweit verfügbar. Wir können die Verwendung oder den Missbrauch solcher Informationen durch Dritte nicht verhindern.

    Sie stimmen den in diesem Abschnitt 5 beschriebenen Übermittlungen personenbezogener Daten ausdrücklich zu.

     

    6. Speicherung und Löschung von personenbezogenen Daten

    In diesem Abschnitt werden unsere Verfahren zur Datenspeicherung erläutert, mit denen wir sicherstellen wollen, dass wir unseren gesetzlichen Verpflichtungen in Bezug auf die Speicherung und Löschung personenbezogener Daten nachkommen.

    Personenbezogene Daten, die wir zu einem bestimmten Zweck oder zu bestimmten Zwecken verarbeiten, dürfen nicht länger als für diesen Zweck oder diese Zwecke notwendig aufbewahrt werden.

    Im Folgenden finden Sie für einzelne Zwecke der Verarbeitung die Dauer der Speicherung oder Kriterien zur Festlegung dieser Dauer:

    • Technische Bereitstellung der Webseite: 
      Nach Aufruf der Webseiten werden die Server-Log-Files ausschließlich zum Zwecke der geographischen Bestimmung und Ihres Navigationsverhaltens auf unserer Website auf dem Webserver gespeichert, und die darin enthaltende IP-Adresse wird in vielen Fällen nach 30 Tagen, spätestens aber nach 12 Monaten gelöscht. Eine Auswertung während dieser Speicherdauer erfolgt ausschließlich im Fall eines Angriffs auf IT-Systeme.
    • Dauer der Speicherung nach Kontaktaufnahme via Kontaktformular, E-Mail und/ oder Telefonkontakt:
      Nach Bearbeitung Ihres Anliegens und der endgültigen Beendigung weiterführender Kommunikation werden die Kontaktdaten gelöscht. Anderes gilt, wenn Ihre Kontaktaufnahme auf den Abschluss eines Vertrages mit uns abzielt oder Sie Ihre Betroffenenrechte wie etwa das Recht auf Auskunft gelten machen. Hierzu werden die Daten solange gespeichert, bis die vertraglichen und/oder gesetzlichen Verpflichtungen erfüllt sind und gesetzliche Aufbewahrungspflichten einer Löschung nicht entgegenstehen.
    • Dauer der Speicherung in Bezug auf einen Newsletter:
      Die Daten werden während des Abonnements des Newsletters gespeichert. Nach Inaktivität des Newsletters werden die Daten nicht mehr für den Newsletter verwendet. Die Daten werden solange gespeichert, bis die vertraglichen und/oder gesetzlichen Verpflichtungen erfüllt sind und  gesetzliche Aufbewahrungspflichten einer Löschung nicht entgegenstehen. Gleiches gilt, sofern Sie Ihre Einwilligung widerrufen haben. Sie können der Speicherung Ihrer Daten jederzeit widersprechen, indem Sie den gesonderten Link, der in jeder E-Mail bereitgestellt wird, anklicken oder uns über einen anderen Kontaktweg informieren. Die Informationen werden solange gespeichert, wie Sie den Newsletter abonniert haben. Nach einer Abmeldung speichern wir die Daten rein statistisch und anonym. Sofern Sie den Link "Newsletter abbestellen" anklicken, vermerken wir intern bei unseren Kontaktlisten, dass keinerlei Marketing-Informationen mehr an Sie versendet werden. Wir löschen Ihre Kontaktdaten endgültig, wenn Sie dies ausdrücklich per Email verlangen.
    • Dauer der Speicherung bei Webtracking:
      Die Daten, die bei dem Einsatz der Webtracking-Dienste von uns erfasst und ausgewertet werden, werden in der Regel solange gespeichert, bis Sie deren Einsatz widersprechen. Sofern diese Datenverarbeitung auf Grundlage Ihrer Einwilligung erfolgt, werden Ihre Daten gespeichert, bis Sie der Einwilligung widerrufen. Auf das Speicherverhalten von durch Dritte betriebenen Webtracking-Dienste haben wir keinen Einfluss.
    • Dauer der Speicherung bei Social Media Plugins:
      Die Datenverarbeitung erfolgt solange, bis Sie Ihre Einwilligung widerrufen. Nach Widerruf löschen wir Ihre auf der Webseite erfassten Daten und teilen dem jeweiligen sozialen Netzwerk Ihren Widerruf und somit Ihr Löschbegehren mit.

    Ungeachtet der anderen Bestimmungen dieses Abschnitts bewahren wir Dokumente (einschließlich elektronischer Dokumente) auf, die personenbezogene Daten enthalten:

    • aufgrund gesetzlicher Aufbewahrungsvorschriften;
    • wenn nach unserer Einschätzung derartige Dokumente für laufende oder anstehende rechtliche Auseinandersetzungen relevant sein könnten; und
    • um unsere gesetzlichen Rechte zu wahren, auszuüben oder zu verteidigen (einschließlich der Bereitstellung von Informationen für andere zwecks Betrugsverhinderung und Verringerung des Kreditrisikos).

    Die Löschung gespeicherter personenbezogener Daten erfolgt auch, wenn Sie Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen, es an einer anderweitigen Rechtsgrundlage fehlt oder wenn ihre Speicherung aus sonstigen gesetzlichen Gründen unzulässig ist oder wird. Falls gesetzliche Aufbewahrungsvorschriften einer Löschung entgegenstehen, erfolgt stattdessen eine Einschränkung der Verarbeitung gemäß Art. 18 DS-GVO.

    Die Löschung gespeicherter personenbezogener Daten erfolgt zudem, wenn Ihre personenbezogenen Daten unrechtmäßig verarbeitet wurden oder gelöscht werden müssen, um gesetzlichen Anforderungen zu entsprechen.

    Für den Fall, dass die Löschung nicht oder nur mit unverhältnismäßigem Aufwand realisierbar ist, tritt an Stelle der Löschung eine Einschränkung der Verarbeitung gemäß Art. 18 DS-GVO.

     

    7. Sicherheit von personenbezogenen Informationen

    Wir treffen angemessene technische und organisatorische Maßnahmen, um den Verlust, den Missbrauch oder die Änderung Ihrer personenbezogenen Daten zu verhindern. Wie Ihnen bekannt ist, ist die Übertragung von Informationen über das Internet unsicher. Wir können daher die Sicherheit von Daten, die über das Internet gesendet werden, nicht gewährleisten.

     

    8. Ihre Rechte

    Sie können von uns verlangen, Ihnen alle von uns gespeicherten personenbezogenen Informationen über Sie zur Verfügung zu stellen. Nach der DS-GVO stehen Ihnen folgende Rechte zu:

    1. Werden Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet, haben Sie das Recht, Auskunft über die bei uns zu Ihrer Person gespeicherten Daten zu erhalten (Art. 15 DS-GVO);
    2. Sollten falsche oder nicht mehr aktuelle personenbezogene Daten verarbeitet werden, steht Ihnen ein Recht auf Berichtigung zu (Art. 16 DS-GVO);
    3. Liegen die hierfür erforderlichen gesetzlichen Voraussetzungen vor, können Sie die Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung verlangen sowie Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen (Artt. 17, 18 und 21 DS-GVO);
    4. Wenn Sie in die Datenverarbeitung eingewilligt haben oder ein Vertrag zur Datenverarbeitung besteht und die Datenverarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren durchgeführt wird, steht Ihnen ggf. ein Recht auf Datenübertragbarkeit zu (Art. 20 DS-GVO).

    Zur Ausübung Ihrer Rechte wenden Sie sich bitte an unseren in Ziffer 1 genannten Datenschutzbeauftragten. Er wird dann prüfen, ob die gesetzlichen Voraussetzungen erfüllt sind.

     

    9. Widerrufsrecht bei einer datenschutzrechtlichen Einwilligung

    Wenn Sie eine Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten für bestimmte Zwecke erteilt haben, können Sie die Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Der Widerruf ist zu richten an unsere in Ziffer 1 genannte Kontaktadresse.

    Nach Maßgabe des Art. 21 DS-GVO haben Sie das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Ihrer Daten, die auf der Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO erfolgt, Widerspruch einzulegen. Auch haben Sie das Recht, jederzeit gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zwecke des Versandes von E-Mail-Newslettern Widerspruch einzulegen. Gleich gilt für die automatisierten Verfahren bei Einsatz einzelner Cookies, sofern diese nicht für die Bereitstellung der Webseite zwingend erforderlich sind.

     

    10. Webseiten Dritter

    Unsere Webseite enthält Hyperlinks und Informationen zu Webseiten Dritter. Diese Datenschutzhinweise erstrecken sich nur auf Inhalte unseres eigenen Internet-Angebots, nicht jedoch auf Webseiten, welche über externe Links aufgerufen werden können. Wenn wir Links anbieten, bemühen wir uns sicherzustellen, dass auch diese unsere Datenschutz- und Sicherheitsstandards einhalten. Wir haben jedoch keinerlei Einfluss auf die Einhaltung der Datenschutz- und Sicherheitsbestimmungen durch dritte Anbieter. Informieren Sie sich deshalb bitte auf den Internetseiten der anderen Anbieter auch über die dort bereitgestellten Datenschutzerklärungen.

     

    11. Cookies

    Wir verarbeiten Ihre bei der Nutzung unserer Website anfallenden Zugriffsdaten, um Ihnen die Nutzung der Website zu ermöglichen und die von Ihnen verwendeten Services und Inhalte bereitstellen zu können. Unsere Website verwendet zu diesem Zweck auch Identifizierungs-Cookies („Cookies“). Cookies sind kleine Textdateien, die von Ihrem Internetbrowser gespeichert werden.

    Die von uns verwendeten Cookies enthalten eine zufällig generierte Zeichenkette, die von unserer Website bei späteren Seitenaufrufen als Identifikationsmerkmal verwendet wird. Diese Kennung wird jedes Mal an den Server zurückgesendet, wenn der Browser eine Seite vom Server anfordert. Auf diese Weise können wir erkennen, ob Sie unsere Website bereits besucht und auf welche Inhalte und Funktionen Sie dabei zugegriffen haben.

    Auf der Webseite werden sowohl Session als auch Persistent Cookies verwendet. Ein Session-Cookie läuft am Ende der Benutzersitzung ab, wenn der Webbrowser geschlossen wird. Ein permanentes Cookie wird von einem Webbrowser gespeichert und bleibt bis zu seinem festgelegten Ablaufdatum gültig, es sei denn, er wird vom Benutzer vor dem Ablaufdatum gelöscht.

    Rechtsgrundlagen für die Verwendung von Cookies durch die Relias Learning GmbH im Hinblick auf Analyse- und Auswertungszwecke, Marketinginteressen, die Verbesserung der Webseitenerfahrung für den Benutzer, Werbe- und Marktforschungszwecke oder die bedarfsgerechte Gestaltung unserer Dienste bilden Art. 6 Abs. 1 f) DS-GVO bzw. § 15 Abs. 3 TMG.

    Cookies enthalten normalerweise keine Informationen, die einen Benutzer persönlich identifizieren. Allerdings ist es möglich, dass personenbezogene Informationen, die wir über Sie speichern, mit den in Cookies gespeicherten und durch den Gebrauch von Cookies gewonnenen Informationen verknüpft sind. Dabei ist zwischen Cookies, die für die Bereitstellung der Webseite erforderlich sind und Cookies, die für weitere Zwecke wie etwa Analyse des Nutzerverhaltens oder Werbung erforderlich sind, zu unterscheiden.

    Zu den Cookies, die für die Bereitstellung der Webseite erforderlich sind, zählen insbesondere die Folgenden:

    • Cookies, die der Identifizierung bzw. Authentifizierung der Nutzer dienen;
    • Cookies, die bestimmte Nutzereingaben (z.B. Inhalt eines Warenkorbs oder eines Online-Formulars) temporär speichern;
    • Cookies, die bestimmte Nutzerpräferenzen (z.B. Such- oder Spracheinstellungen speichern;
    • Cookies, die Daten speichern, um die störungsfreie Wiedergabe von Video- bzw. Audioinhalten zu gewährleisten.

    Zu den Cookies, die für weitere Zwecke erforderlich sind, zählen insbesondere die Folgenden:

    • Analyse-Cookies, um das Nutzungsverhalten (z.B. geklickte Werbebanner, besuchte Unterseiten, gestellte Suchanfragen) unserer Nutzer aufzeichnen und in statistischer Form auswerten zu können;
    • Werbe-Cookies, mit deren Hilfe Profile zum Nutzungsverhalten (z.B. geklickte Werbebanner, besuchte Unterseiten, gestellte Suchanfragen) erstellt werden, um dem Nutzer Werbung bzw. Angebote anzuzeigen, die auf dessen Interessen zugeschnitten sind („interessenbasierte Werbung“);
    • Werbe-Cookies-Dritter, mit deren Hilfe Profile zum Nutzungsverhalten (z. B. geklickte Werbebanner, besuchte Unterseiten, gestellte Suchanfragen) erstellt werden und es uns und dem Dritten ermöglicht wird, dem Nutzer Werbung bzw. Angebote anzuzeigen, die auf dessen Interessen zugeschnitten sind.
    • Tracking Cookies im Zusammenhang mit Social Plugins.

    Welche Cookies wir im Einzelnen verwenden, können Sie unter www.reliaslearning.de/cookie-erklaerung nachlesen. 

    Sie haben jederzeit die Möglichkeit, das Speichern von Cookies entweder generell für sämtliche Webseiten – also auch für nicht von uns betriebene – zu unterbinden, indem Sie in Ihren Browser-Einstellungen „keine Cookies akzeptieren“ wählen. Wie das im Einzelnen funktioniert, entnehmen Sie bitte der Anleitung Ihres Browser-Herstellers; z.B.

    • Im Internet Explorer (Version 11) können Sie Cookies blockieren, indem Sie die Einstellungen zum Überschreiben von Cookies verwenden und dort auf "Extras", "Internetoptionen", "Datenschutz" und dann "Erweitert" klicken.
    • In Firefox (Version 39) können Sie alle Cookies blockieren, indem Sie auf „Tools“, "Extras", "Datenschutz", "Benutzerdefinierte Einstellungen für Verlauf verwenden" klicken und die Option "Cookies von Webseiten akzeptieren" deaktivieren; und
    • In Chrome (Version 44) können Sie alle Cookies blockieren, indem Sie auf das Menü +"Anpassen und Steuern" klicken, auf "Einstellungen", "Erweiterte Einstellungen anzeigen" und "Inhaltseinstellungen" klicken und dann unter der Überschrift" Cookies" "Webseiten sperren" auswählen.

    Das Blockieren aller Cookies hat negative Auswirkungen auf die Benutzerfreundlichkeit vieler Webseiten. Wenn Sie Cookies blockieren, kann es sein, dass Sie nicht mehr alle Funktionen unserer Webseite nutzen können. Alternativ können Sie auch gezielt von uns verwendete Cookies unter https://www.reliaslearning.de/cookie-erklaerung blockieren.

    Sie können Cookies löschen, die bereits auf Ihrem Computer gespeichert sind. z. B.:

    • Im Internet Explorer (Version 11) müssen Sie Cookie-Dateien manuell löschen (Anweisungen dazu finden Sie unter http://windows.microsoft.com/en-gb/internet-explorer/delete-manage-cookies#ie= ie-11);
    • In Firefox (Version 39) können Sie Cookies löschen, indem Sie auf "Extras", "Optionen" und "Datenschutz" klicken und dann "Benutzerdefinierte Einstellungen für Verlauf verwenden" aus dem Dropdown-Menü auswählen, auf "Cookies anzeigen" klicken und dann auf "Alle Cookies entfernen"; und
    • In Chrome (Version 44) können Sie alle Cookies löschen, indem Sie auf das Menü "Anpassen und Steuern", dann auf "Einstellungen", "Erweiterte Einstellungen anzeigen" und "Browserdaten löschen" klicken und dann "Cookies und andere Webseiten und Plug-In-Daten " auswählen, bevor Sie auf "Browserdaten löschen" klicken.

    Sie können Ihre Cookie-Einstellungen für diese Webseite jederzeit unter https://www.reliaslearning.de/cookie-erklaerung ändern. Das Löschen von Cookies hat ebenso wie das Blockieren negative Auswirkungen auf die Benutzerfreundlichkeit vieler Webseiten.

     

    12. Webtracking

    Wir nutzen zu statistischen Zwecken sowie zur nutzerorientierten Gestaltung unserer Webseite Webtracking-Software folgender Anbieter:

    1. HubSpot Inc.: Anbieter von der Software ist die HubSpot Inc., 25 First Street, 2nd Floor, Cambridge, MA 02141 USA. Diese Software verwendet Analyse-Cookies, um Informationen über die Nutzung der Webseite von uns zu erhalten. Aus diesen Informationen werden unter einem Pseudonym Nutzungsprofile erstellt. Die Informationen werden nicht dazu benutzt, um den Besucher unserer Webseite persönlich zu identifizieren und werden nicht mit Daten über den Träger des Pseudonyms zusammengeführt. Die Speicherung der Information erfolgt ausschließlich auf einem unserer Server; eine Übermittlung dieser Information an HubSpot oder sonstige Dritte findet nicht statt; mit der Relias Learning GmbH konzernverbundene Unternehmen gelten nicht als „Dritte“ im Sinne dieses Satzes. Wir stellen sicher, dass HubSpot die Daten nur nach Weisung verarbeitet. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung bei HubSpot finden Sie in der Datenschutzerklärung von HubSpot: legal.hubspot.com/de/privacy-policy.
    2. Google Analytics
    3. Marketo, Inc., 901 Mariners Island Boulevard, Suite #500 (Reception), San Mateo, CA 94404, USA, www.marketo.com
    4. Typeform S.L., Barcelona, Spain, www.typeform.com/
    5. Optimizely, 631 Howard St. Suite 100 | San Francisco, CA 94105, www.optimizely.com/
    6. Crazy Egg, Inc., crazyegg.com
    7. Disqus, 717 Market St, San Francisco, CA 94103, USA, disqus.com
    8. Swiftype, San Francisco, USA, swiftype.com
    9. Wistia, Inc., 17 Tudor Street, Cambridge, Massachusetts, 02139 USA, wistia.com/

    Sie können dem Einsatz der Webtracking Dienste jederzeit widersprechen, indem Sie Ihre Browsereinstellungen ändern. Sofern die Datenverarbeitung auf Grundlage Ihrer Einwilligung erfolgt, können Sie Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen. Näheres finden Sie unter www.reliaslearning.de/cookie-erklaerung.

     

    13. Social Media Plugins

    Auf der Webseite sind Social Media Plugins im Einsatz. Durch den Einsatz von Social Media Plugins werden Ihre Zugangsdaten (s. Ziffer 2) nur nach von Ihnen erteilter Einwilligung mithilfe von Tracking-Cookies (s. Ziffer 11) erfasst und Nutzungsprofile erstellt. Diese Nutzungsprofile werden an soziale Netzwerke wie Twitter und LinkedIn übermittelt und für Zwecke der Werbung, Reichweitenmessung sowie bedarfsgerechte Gestaltung der Webseite genutzt. Eine solche Nutzung erfolgt zunächst unabhängig davon, ob Sie ein Nutzerkonto bei dem jeweiligen sozialen Netzwerk unterhalten oder über Ihr Nutzerkonto während des Webseitenbesuchs angemeldet sind. Abhängig von der Funktionsweise des jeweiligen Social Media Plugins ist weiter ein Rückschluss auf Ihre Person möglich, etwa, wenn Sie ein Nutzerkonto bei dem sozialen Netzwerk haben und/oder Ihre Zugangsdaten mit anderen Daten zusammenführt werden. Deshalb empfehlen wir, sich regelmäßig nach Nutzung eines sozialen Netzwerkes abzumelden, da Sie so eine solchen Rückschluss vermeiden können.

    Wir haben beim Einsatz von Social Media Plugins keinen oder nur begrenzten Einfluss auf die Datenverarbeitung nach Übermittlung an das jeweilige soziale Netzwerk. Auch sind deren Zwecke der Datenverarbeitung und deren Speicherfristen uns nicht oder nur teilweise bekannt.

    Sofern die sozialen Netzwerke außerhalb der EU bzw. EWR Ihre Daten verarbeiten, findet ein sogenannter Drittlandtransfer statt. Dieser ist zulässig, sofern die darin eingewilligt haben, wir Garantien für ein dem europäischen Standard angemessenes Datenschutzniveau geschaffen oder die EU Kommission das jeweilige Drittland als sicheres Drittland eingestuft hat. Weitere Informationen zur den Empfängern Ihrer Daten können Sie Ziffer 5 entnehmen.

    Mehr Informationen zur Datenverarbeitung bei dem Social Media Plugin von Twitter, LinkedIn und Ying finden Sie in deren Datenschutzerklärungen (twitter.com/en/privacywww.linkedin.com/legal/privacy-policy?trk=uno-reg-guest-home-privacy-policyprivacy.xing.com/de/datenschutzerklaerung).

     

    14. Kontaktmöglichkeiten, Beschwerde

    Diese Webseite ist Eigentum der Relias Learning GmbH, Berlin. Wir sind im Handelsregister des Amtsgerichts Berlin-Charlottenburg unter der HRB 174667 eingetragen. Unsere Adresse und Postanschrift lautet:

    Reinhardtstr. 32, 10117 Berlin.

    Sie können uns kontaktieren, wenn Sie Fragen zu unserem Datenschutz oder Berichtigungs- oder Löschungswünsche in Bezug auf Ihre Daten haben, indem Sie an die oben angegebene Geschäftsadresse schreiben, das Kontaktformular auf unserer Webseite verwenden oder eine E-Mail an kontakt@reliaslearning.de richten.

    Sie sind auch berechtigt, bei der für uns zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde Beschwerde einzureichen. Dies ist der Berliner Beauftrage für Datenschutz und Informationssicherheit, Friedrichstraße 219, 10969 Berlin, Telefon 030-138809, Fax 030-2155050, E-Mail mailbox@datenschutz-berlin.de. Alternativ können Sie sich an die für Ihren Wohnort zuständigen Datenschutzbehörde wenden.

     

    15. Änderungen unserer Datenschutzbestimmungen

    Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzhinweise von Zeit zu Zeit zu aktualisieren, indem wir eine neue Version auf unserer Webseite veröffentlichen, soweit dies wegen der technischen Entwicklung oder aus rechtlichen Gründen erforderlich wird. In diesen Fällen werden wir auch unsere Hinweise zum Datenschutz entsprechend anpassen. Bitte beachten Sie daher die jeweils aktuelle Version unserer Datenschutzerklärung.

    Deshalb sollten Sie diese Seite gelegentlich überprüfen, um sicherzustellen, dass Sie mit den Änderungen dieser Datenschutzhinweise einverstanden sind.

     

    Stand: Juni 2018