Relias Learning Blog

Entdecken Sie die Vorteile von E-Learning.

001 Relias Learning Blog

Patientenbibliothek an der Charité trägt zum Heilungsprozess bei
Die Patientenbibliothek an der Charité ist wichtig für Patienten, trägt aber auch zur Entlastung der Pflegekräfte bei. Mehr in unserem Interview. Weiter lesen
Bike Labyrinth – Bewegung bei Demenz inklusive Entdeckungsreise
Mit dem Hometrainer durch die Welt: Bewegung inkl. Entdeckungsreise steigert die Motivation zu körperlicher Betätigung, auch mit Demenz. Erfahren Sie mehr. Weiter lesen
silberfilm - Initiative für die Integration von Menschen mit Demenz
Sabine L. Distler hat sich eines wichtigen Themas in der Pflege angenommen: Wie können Menschen mit Demenz integriert werden? Die engagierte Projektleiterin und deren Initiative silberfilm stellen wir hier vor. Lesen Sie mehr. Weiter lesen
Validation und Empathie in der Pflege von demenzkranken Menschen
Ein Großteil der Menschen in Pflegeeinrichtungen leidet unter Demenz. In Ergänzung zur medikamentösen Behandlung kann eine würdevolle Pflege mit den Grundhaltungen von Empathie und Validation gelingen. Lesen Sie mehr in unserem Blogartikel! Weiter lesen
Schlechte Nachrichten überbringen: Eine Kunst
Die Kunst, als Arzt schlechte Nachrichten zu überbringen: unter anderem ist es wichtig, nicht die guten Botschaften zu vergessen. Mehr in unserem Blogartikel! Weiter lesen
Schreiben bei Krankheit und Krisen - ein sinnstiftendes Instrument in der Pflege
Schreiben entlastet, besonders bei schwerer Krankheit und Krisen. Für Patienten aber auch für Pflegende in Krankenhaus oder Reha kann Schreiben große Erleichterung bringen und gilt deshalb als Sinn stiftendes Instrument in der Pflege. Weiter lesen
Das neue Pflegeberufereformgesetz
Die Pflegeausbildung soll attraktiver werden - das hat sich der Bundestag mit dem neuen Gesetz zur Reform der Pflegeberufe zum Ziel gesetzt. Weiter lesen
Schreibtherapeutische Angebote für Patientinnen der Charité
Professor Dr. med. JALID SEHOULI, Direktor der Klinik für Gynäkologie mit Zentrum für onkologische Chirurgie, hat für Patientinnen an der Frauenklinik eine Weiter lesen
Dement - aber nicht würdelos
Warum wird die Demenz immer nur am Vergessen gemessen und warum wird versucht, diesem Vergessen mit allen Mitteln entgegenzustreben? Weiter lesen
Schreibend die Seele stärken und Kräfte bündeln
Ängste, Sorgen, Hoffnungen, Sprachlosigkeit, Wut: Die Reaktionen der Angehörigen sind ganz ähnlich wie die der Betroffenen. Hier kann schreiben helfen! Weiter lesen
Bei Demenz: Märchen einsetzen im Pflegealltag
Unsere Bevölkerung wird immer älter. In Deutschland leben gegenwärtig fast 1,6 Millionen Demenzkranke; zwei Drittel von ihnen haben die Alzheimer-Krankheit . Weiter lesen
Biografisches und Kreatives Schreiben  - wichtiges Instrument in der Pflege
Erinnerung wecken - im Einzelgespräch oder in der Schreibgruppe: Mit den richtigen Schreibanregungen ist es leicht, auf die Spur der Erinnerung zu kommen. Weiter lesen
Vorfreude nutzen - Wohlbefinden trainieren
Pflegekräfte stehen unter enormem Druck, sind oft überarbeitet und im Stress. Weiter lesen